Downloads

Erklärvideo: Was ist eine StammesversammlungWichtiger Hinweis: In dem Video wird von maximal 18 möglichen Stimmberechtigten ausgegangen. Dies gilt jedoch nicht, wenn ihr im Stamm mehrere Bibergruppen, Wöflingsmeuten, Jupfi-Trupps, Pfadi-Trupps und/oder Roverrunden habt. In diesem Fall sind je Meute/Trupp/Runde jeweils ein Mitglied des Leitungsteams stimmberechtigt! Beispiel: Stamm XY hat die Wölflingsstufe in drei Wölflingsmeuten mit je einem Leitungsteam aufgeteilt. In der Stammesversammlung sind also 3 Wö-Leiter*innen (eine*r pro Meute) und 2 Wölflingsdelegierte für die ganze Stufe (also nicht je Meute) stimmberechtigt.

Unterlagen zur Diözesanversammlung 2020

Hier findet ihr die Einladungsunterlagen und die Audioaufnahmen der Rechenschaftsberichte. Ihr könnt sie entweder direkt anhören oder über Seite speichern unter downloaden, um sie auch in netzfreien Regionen immer und überall zu genießen.

Einladungsunterlagen Diözesanversammlung

Audioaufnahmen der Rechenschaftsberichte:

Berichte der Bezirke

NaMi-Video-Tutorial-Reihe

Hier findet ihr sechs kurze Video-Tutorials, die euch bei der Arbeit mit unserer Mitgliederverwaltung (NaMi) unterstützen.

Digitale Tools

Hier findet ihr eine Liste mit einigen digitalen Tools, die euch in der Stammesarbeit oder bei der Gestaltung von Gruppenstunden unterstützen können.

E-Learning-Angebote

Hier findet ihr ein zweiminütiges Tutorial für die App Stop Motion Studio, die ihr kostenlos im Play (Apple) Store herunterladen könnt. Damit könnt ihr mit einem Smartphone ohne großen Aufwand tolle Stop-Motion-Filme drehen. Bitte macht Kinder und Jugendliche darauf aufmerksam, dass es darin In-App-Käufe gibt.

Die erste E-Learning-Einheit über digitale Lebenswelt(-en) von Kindern und Jugendlichen könnt ihr als Video oder als aufgezeichnete Powerpoint-Präsentation mit Audiokommentar öffnen. Beim Video im mp4-Format sind ein paar interaktive Buttons deaktiviert, die jedoch nicht von grundlegender Bedeutung sind.


Veröffentlichungen


Formulare:


Jugendleitersonderurlaub:

seit dem 1. April 2017 gibt es in Bayern ein neues Gesetz zur Freistellung von Arbeitnehmern. Mit folgendem Antrag könnt ihr die Freistellung im Büro beantragen. Vorstände können den Antrag auch selbst stellen, dafür findet ihr die Muster-Vorlage für Vorstände.


Muster-Vorlagen:

Logo:


Beschlossene Anträge der Diözesanversammlung und Projektberichte

2019:

2018:

2017:

 2016:

 


Arbeitshilfen der DPSG