Statement der Diözesanleitung und Bezirksvorsitzenden zur Verweigerung der DBK zur Kandidatur als Bundeskuratin von Viola Kohlberger

Am 05.05.2024 traf sich die Diözesanleitung mit den Bezirksvorständen, um über die Anträge der Bundesversammlung zu beraten.

Wir als Diözesanverband haben auch eine Kandidatin für das Amt der Bundeskuratin vorgeschlagen, unsere amtierende Diözesankuratin Viola Kohlberger. Leider konnten wir ihr im Zuge des heutigen Termins nicht unsere Erfolgswünsche mitgeben. Die deutsche Bischofskonferenz hat Viola nicht als Kandidatin zugelassen, unsere Enttäuschung könnte größer nicht sein.  Wir haben bis jetzt keine Begründung, zumal uns mitgeteilt wurde, dass die fachliche Eignung als gegeben angesehen wurde. Wir würden es als wenig wertschätzend empfinden, wenn uns die Entscheidung nicht erläutert wird, andererseits machen wir uns hier nicht allzu große Hoffnungen, da die Institution Kirche oftmals noch intransparent agiert.

Viola hat durch ihr Engagement beim synodalen Weg gezeigt, dass sie Kirche aktiv mitgestalten und modernisieren will und ihre Überzeugungen mit Herzblut vertritt. Diese Leidenschaft, für wichtige Themen einzustehen, spüren wir auch immer wieder in unserem Jugendverband. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, vorauszugehen, neue Ideen auszuprobieren, alte Konventionen zu überprüfen und manchmal über Bord zu werfen. Leider stehen Veränderungswünschen oftmals Beharrungskräfte entgegen.

Mit der Entscheidung gegen Viola wird eine bestimmt für die Bischöfe manchmal unbequeme, aber stets für die Jugendarbeit und das Wohlbefinden aller im Verband streitende Personalie verhindert, die sich nicht scheut, auch neue Wege zu beschreiten.  Wir bedauern die Entscheidung der Bischofskonferenz zutiefst, die den Verband nun mit einer Lücke zurücklässt.

Danke liebe Viola für die bisherige gemeinsame Zeit. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Diözesanverband und unterstützen dich auch weiterhin im Kampf gegen die Beharrungskräfte unserer Zeit.

Mach mit beim Fotowettbewerb – Dein Bild auf der Weihnachtspostkarte 2023

Hallo,



ich hoffe, du bist hast bisher schöne Ferien gehabt. Du hast hoffentlich unvergessliche Abenteuer erlebt, oder wirst noch ganz viele erleben!

Wir möchten dich zu etwas Besonderem einladen: Mach mit bei unserem Fotowettbewerb „Pfadfinden elektrisiert“ und tauche ein in die faszinierende Welt der Fotografie.


Egal, ob du gerade auf einem aufregenden Pfadfinderlager bist, die Natur erkundest oder neue Orte entdeckst, nutze diese Gelegenheit, um deine beeindruckenden Erlebnisse und inspirierenden Momente festzuhalten. Zeige uns deine kreative Sichtweise auf das Pfadfinderleben und lass uns an deinen einzigartigen Erfahrungen teilhaben!


Es spielt keine Rolle, ob du eine professionelle Kamera besitzt oder einfach nur dein Smartphone benutzt. Jede*r, der/die von der Begeisterung des Pfadfindens erfüllt ist und die Kraft der Bilder nutzen möchte, um andere zu inspirieren, ist herzlich eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen.


Eine erfahrene Jury wird alle Einsendungen sorgfältig prüfen und die besten Fotos auswählen. Diese werden nicht nur auf unserer Website und in den sozialen Medien präsentiert, sondern auch auf der Weihnachts-Postkarte veröffentlicht.


Besuche https://www.dpsg-bayern.de/fotowettbewerb-2023/ , um weitere Informationen zum Wettbewerb zu erhalten und deine Bilder hochzuladen. Hier findest du auch Hinweise zur Teilnahme.



Lass uns gemeinsam die Welt mit deinen fesselnden Fotografien elektrisieren und die wahre Magie des Pfadfinderlebens einfangen!

Wir freuen uns auf deine Einreichungen! 😀

Das Insitutionelle Schutzkonzept (ISK) für den Diözesanverband Augsburg ist online

Wir haben unser Institutionelles Schutzkonzept nun fertig gestellt und du kannst es auf unserer neuen Website finden.

Wir haben aber auch noch weitere Informationen rund um das Schutzkonzept und weitere Themen zu Prävention für euch auf die Website gestellt.


Hier findest du alles zu Prävention

Erweiterte Präventionsschulung 2e – Sexualisierte Gewalt beim BDKJ am 23.04.

Der BDKJ- Augsburg bietet wieder eine erweitere Präventionsschulung (Modul 2e) an.

Wann: 23.04.2023 von 11 bis 17 Uhr

inkl. Mittagessen

Wo: Kitzenmarkt 20, 86150 Augsburg – in den Räumlichkeiten vom Diözesanbüro

Wer: Jugendleiter*innen ab 16 Jahren, die bereits das Modul 2d besucht haben.

Preis: Kostenlos

Anmeldeschluss: 1.4.

Melde dich hier an!

Was ist das Modul 2e?

Roverbelt vom 18. – 27.08.23 in Tschechien

Ihr seid Rover*innen, habt wieder Lust auf ein Haik und euch in der Natur zu bewegen?

7 vs. Wild ist für euch ein Witz?

Dann bewerbt euch zum Roverbelt der Diözese Augsburg 2023!

Auf eigene Faust entdeckt ihr zu zweit die Natur und Kultur Tschechiens. Ihr seid sieben Tage mit Rucksack und Tarp unterwegs. Ausgesetzt an einem unbekannten Ort schlagt ihr euch zu unserem Basecamp durch. Infos zur Bewerbung findet ihr in der Einladung.

Medi-Kit: Mediensprechstunden

In der Sprechstunde bekommst du Input zu diversen Themen.

Die kommenden Sprechstunden handeln von:

  • Digitalisierung der Leitungsrunde – Welche Tools sind gut? Was muss ich beachten?
  • Foto-Rechte – Welche Bilder darf ich verwenden und wo nutzen?
  • weitere Themen folgen…

Melde dich hier jetzt gleich an!

Vielen Dank für ein gelungenes 90-jähriges Jubiläum!

Am 23.4.2022 feierten wir unser 90-jähriges Diözesanjubiläum vor dem Kongress am Park in Augsburg!

Ab 14 Uhr kamen über 600 Besucher:innen trotz vieler Wolken auf das Gelände am Wittelsbacherpark. Unsere Diözesankuratin Viola begrüßte auf der Wiese alle Gäst:innen zu dem Jubiläum der Augsburger Pfadfinder. Im Anschluss war es möglich, bei Kaffee und Kuchen am Biertisch mit alten Bekannten wieder ins Gespräch zu kommen. Bei zahlreichen dieser Begegnungen waren Jahrzehnte seit dem letzten Treffen vergangen. Entsprechend intensiv war der Austausch. Bald war auf dem gesamten Platz der Pfadfindergeist sehr stark zu erleben.

Die Angebote von Stadtführungen über Wett-Melken, einen Vortrag über die Anfänge der DPSG von Ulrich Stoll bis zum Gummihuhngolf waren vielseitig und es wurde sicherlich niemandem langweilig.

Das Jubiläum war, wie beabsichtigt, auch ein gelungener Start für die aktive Jugendarbeit nach den einschränkenden Maßnahmen der langen Corona-Pandemie. Gerade die Kinder und Jugendlichen auf dem Platz beseelten die Atmosphäre zusätzlich. Man konnte an diesem Nachmittag erleben, dass wir eine aktive Bewegung sind und unsere Mitglieder froh waren dies auch endlich wieder zeigen zu können.

Unser Gottesdienst auf der Wiese hinter dem Hotelturm mit Bischof Bertram Meier fand ganz pfadfinderisch unter freiem Himmel statt. Auch er war bei den Wölflingen und erzählte einige Anekdoten aus dieser Zeit. Dabei hob er die aktive Ausübung des Glaubens durch gute Taten im Verband hervor.

Der dritte Bürgermeister von Augsburg, Bernd Kränzle, sowie Landrat Martin Sailer würdigten den Wert der ehrenamtlichen Arbeit und gratulierten zum 90-jährigen Jubiläum.

Der Abend klang mit Essen von unseren Foodtrucks bei Sonnenuntergang am Lagerfeuer aus.

Vielen Dank an alle Besucher:innen sowie allen Menschen, die unser Jubiläum vorbereitet und ermöglicht haben!

Schön, dass ihr alle dabei gewesen seid und die Wiese vor dem Hotelturm für einen Nachmittag mit dem pfadfinderischen Geist erfüllt habt! Was zu Beginn der Veranstaltung noch ein Funke war, wurde durch euch zu einem Feuer für die Pfadfinderei.

Wir freuen uns auch weiterhin mit euch in Kontakt zu bleiben und blicken zuversichtlich auf das 100-jährigen Jubiläum der DPSG Augsburg mit euch allen!

Erwähnungen an anderen Stellen:

Website des Bistum Augsburg

Beitrag der katholischen Sonntagszeitung

Beitrag von katholisch1.tv

Beitrag der Stadtzeitung Augsburg

Gemeinsame Stufenkonferenzen digital

Wir laden euch herzlich zu unserer gemeinsamen Stufenkonferenz am 09.05.2020 ein – dieses Jahr digital!

Freut euch auf Mitbestimmung, Stufenpädagogik und Spaß.

Die Stufenkonferenz wird von 16:00 Uhr bis ca. 21 Uhr mit Open-End am digitalen Lagerfeuer und über das Programm zoom stattfinden.

Hier findet ihr die Ausschreibung.

Anmelden könnt ihr euch als Stufendelegierte*r hier.

Ihr seid nicht delegiert? Kein Problem! Ihr könnt euch gerne einfach dazuschalten, wir freuen uns auf euch.

Eine Anleitung zum verwendeten Programm Zoom findet ihr hier: Anleitung Zoom

Osterferien

Absage des B.P.Repared

Durch den aktuellen Wirbel aufgrund des Coronavirus sehen wir uns leider dazu gezwungen, den Kurs zu den Pfadfindertechniken B.P.Repared ersatzlos dieses Jahr ausfallen zu lassen.

Jammerschade, aber dafür freuen wir uns umso mehr auf den Kurs im nächsten Jahr mit euch!