Hinweise zum Umgang mit Coronavirus (SARS-CoV-2)

Erschienen am 9. Juni 2021 in Allgemein

Ella

 

Am 07.06.21 hat der BJR die Hinweise zum Umgang mit Coronavirus aktualisiert. Die wichtigsten Regeln im Überblick:

7-Tage-Inzidenz von über 100:

Es gelten die Regelungen der Bundesnotbremse – keine Jugendarbeit in Präsenz möglich.

7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100:

  • Präsenz möglich, sofern es ein Schutz- und Hygienekonzept gibt und ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Ist der Mindestabstand nicht einhaltbar, muss eine Maske getragen werden. Es gibt keine Personenbegrenzung und keine Testpflicht.
  • Bei Kleingruppen von maximal 10 Personen aus 3 Haushalten gilt zudem keine Masken und Abstandspflicht, diese können auch beim Essen zusammenbleiben.
  • Verpflegung läuft nach §15 der 13. BaylSMV und mit dem Hygienekonzept der Gastronomie. Mindestabstand am Tisch beträgt 1,5 Meter und es gilt eine Testpflicht.
  • Übernachtungen im selben Zimmer oder Zelt gehen ebenfalls nur in den Kleingruppen (maximal 10 Personen aus 3 Haushalten). Auch hier gibt es eine Testpflicht.
  • Kontaktloser Sport ohne Testnachweis ist nur in Gruppen von 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahre möglich. Mit Testnachweis ist jede Art von Sport (drinnen und draußen) ohne Personenbegrenzung möglich.

7-Tage-Inzidenz unter 50:

  • Präsenz ist möglich, es muss jedoch ein Schutz- und Hygienekonzept geben.
  • Kleingruppen ohne Abstand und Maskenpflicht gehen mit 10 Personen, Haushalte sind nicht mehr wichtig.
  • Bei Verpflegung und Beherbergung dürfen diese Kleingruppen zusammenbleiben, bei Übernachtungen muss jedoch am Anfang ein Negativtest gezeigt werden.
  • Sportliche Angebote sind ohne Test und Personenbegrenzung möglich.

Genauere Infos und FAQs findet ihr unter: https://www.bjr.de/service/umgang-mit-corona-virus-sars-cov-2.html

Die aktuellen Regelungen geben euch viele Freiheiten, es sollte aber trotzdem eure Sicherheit und die Sicherheit der Kinder/ Jugendlichen im Vordergrund stehen. Die Hygienekonzepte, die ihr für jede Veranstaltung benötigt, sollten sich für euch gut und richtig anfühlen und dürfen bei Bedarf gerne etwas strenger ausfallen als vorgeschrieben.

Comments are closed.