Happy Thinking Day!

Erschienen am 22. Februar 2021 in Allgemein

Daniela Ziegler

 

Jedes Jahr am 22. Februar feiern Pfadfinder*innen weltweit den Thinking Day beziehungsweise den Founders Day, anlässlich des gemeinsamen Geburtstages von Olave und Robert Baden-Powell. In diesem Jahr steht der Thinking Day unter dem Motto „Stand up for peace“.

Die Pfadfinderbewegung zeigt einen Weg für Menschen auf, die sich nicht mit dem Erreichten zufriedengeben und sich für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung engagieren.

Durch Kontakte und Begegnungen mit Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen versuchen wir mit kleinen Schritten Frieden und Verständigung unter den Menschen zu fördern.

Aktuell gibt es für uns Pfadfinder*innen weltweit viele Anlässe, um zusammenzustehen, einander beizustehen und laut und freundlich für Frieden, Menschenwürde und eine bessere Welt aufzustehen.

In diesem Sinne: Zieht heute (22.02.) eure Kluft an und symbolisiert zusammen mit Pfadfinder*innen weltweit nach außen, was Pfadfinden bedeutet:

  • Menschen respektvoll zu begegnen,
  • in offenen Diskussionen Meinungen zu bilden und zu vertreten, ohne die Menschenwürde zu verletzen,
  • für das eigene Tun einstehen und
  • offen, naturverbunden, kreativ und voller Freude durchs Leben zu gehen.


Comments are closed.