Einweihung des Pfadfinderarchivs der DPSG Augsburg

Erschienen am 4. März 2019 in Allgemein

Wolfgang Häckl

Wolfgang Häckl

 

Mit Herzblut, Engagement und unzähligen freiwilligen und ehrenamtlichen Arbeitsstunden hat sich der Pfadfinderfreundeverein der DPSG Augsburg damit beschäftigt, Archivmaterial der DPSG zu sichten, zu ordnen und zusammenzufassen.

Nach über einem Jahr der Arbeit kann ein Großteil des Archivmaterials der DPSG Augsburg nun dem Archiv des Bistums Augsburg übergeben werden.

Am 8. März 2019 um 13:30 Uhr

wollen wir das Material gemeinsam bei einem kleinen Festakt dem Leiter des Diözesanarchivs, Herrn Dr. Naimer, übergeben und sind anschließend noch zu einer Führung durch das Archiv eingeladen.

Das Archiv dokumentiert die Pfadfindergeschichte in der Diözese Augsburg. Ihr seid alle ein Teil davon. Wer also Lust hat, herauszufinden, was über die Jahre hinweg im eigenen Stamm und in der Diözese passiert ist oder Lücken in der Stammeschronik schließen möchtet, der kann genau hier die richtigen Kontakte knüpfen.

Und die Pfadfinderfreunde freuen sich auch sehr über das Material von Bezirken und Stämmen das ebenfalls mit in das Archiv soll. Sprecht uns einfach an, wenn ihr was für das Archiv habt.

Zur feierlichen Übergabe laden wir die Pfadfinder der DPSG aus unserer Diözese herzlich ein und bitten um Anmeldung unter:

Anmeldung zum Archivtag

Die Teilnehmerzahl, sowohl für den festlichen Teil, als auch für die Führung durch das Archiv ist leider begrenzt. Der Zeitpunkt der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme.

Vielen Dank in diesem Zusammenhang an das Archiv-Team des Pfadfinderfreunde e.V., das diese Veranstaltung möglich machte. Alois Thumann, Prof. Dr. Dionys Zink, Christoph Poloczek und Karl Knöpfle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.