Woodbadge-Kurs Pfadistufe

Erschienen am 10. April 2018 in Allgemein

Michael Wenderlein

Michael Wenderlein

Michi ist im Bundesfreiwilligendienst (bufdi) und hilft dem Büro bei verschiedensten Angelegenheiten aus.

 

Die Pfadileiter können sich weiter fortbilden. Es gibt wieder einen Woodbadge-Kurs für die Pfadfinderstufe. Bald bist du ein international anerkannter Leiter. Neben den Kurseinheiten ist natürlich wie immer das einander Kennenlernen und untereinander Austauschen wichtig. Und als kleines „Zuckerl“:

Einer der Teamer kommt aus unserer Diözese.

 

WICHTIG: um am Woodbadge-Kurs teilnehmen zu dürfen, muss man eine Abgeschlossene Modulausbildung haben.

Für die wichtigsten Infos bitte unauffällig Folgen

Kommentar verfassen