Pressemeldung zum Diözesanlager: „TuttiFrutti – AGE OF OBSTSALAT“ – Bunte Vielfalt bei den Augsburger Pfadfindern

Erschienen am 23. Juli 2017 in Öffentlichkeitsarbeit

Jonas Riegel

Jonas Riegel aus Augsburg ist Fachreferent für Öffentlichkeitsarbeit und kümmert sich auf Diözesanebene um Website, Social Media und Außenwirkung.

 

Augsburg/Bad Tölz. Vom 31.07. – 06.08.2017 treffen sich auf dem Zeltplatz „Hochland“ in Königsdorf bei Bad Tölz über 600 Pfadfinder aller Altersstufen und 120 Helfer zum Sommerlager „TuttiFrutti“. Ausrichter des Großlagers ist der Diözesanverband Augsburg der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG).

Vielfalt erleben und erfahren
Ein nach dem Prinzip der (Alters-)Stufeneinteilung individuell abgestimmtes Programm sorgt für Spaß und viele neue Erfahrungen für die Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 25 Jahren.
Im Mittelpunkt der pädagogischen Inhalte steht, dass das Leben in der Gemeinschaft mehr Spaß macht und Vielfalt – der Kulturen, der Lebensweisen, der Ansichten, usw. – kein Hindernis, sondern eine Bereicherung darstellt. Ein aktuelles europäisches und globales Thema und auch Inhalt der DPSG Jahresaktion 2017 „Gemeinsam für Europa – be a star“.
Zur Veranschaulichung begeben sich die Jungen und Mädchen für eine Woche auf den Planeten TuttiFrutti, auf dem die unterschiedlichen Früchte nach langer Zeit wieder ganz wunderbar zusammenfinden und merken, dass ein Obstsalat erst durch die Vielfalt an Geschmack gewinnt.
Das sehr kreative Themenkonzept wird umgesetzt in den „Dörfern“, Jurten oder dem Zirkuszelt, zu deren Aufbau sogleich verschiedenste Pfadfindertechniken geschult und ausprobiert werden können. Der Demokratiegedanke wird wie immer bei der DPSG durch Lagerrat und Stufenvertreter ausreichend berücksichtigt und eine Woche lang intensiv gelebt.
Ein Geländespiel, die Europiade und das Theaterstück, das die thematische Klammer bildet, sind nur einige Aktionen, die die Kinder eine Woche lang erleben können.

Selbstverständlich stehen bei den Pfadfindern der Ökologiegedanke und die Nachhaltigkeit ebenso im Fokus. Dabei werden verschiedenste Aspekte nachhaltigen Handelns, wie z.B. Ernährung, Konsum, sowie Nachhaltigkeit im Alltag der Kinder und Jugendlichen, beleuchtet und praktiziert.

Die Organisatoren und der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit haben auch in Sachen medialer Begleitung keine Mühen gescheut. Daher gibt es neben der obligatorischen Lagerwebsite unter www.tuttifrutti-lager.de auch Aktionen auf Facebook und Instagram unter @dpsgaux, eigens komponierte Lagerlieder sowie eine tägliche Lagerzeitung während der Veranstaltung.

Foto: Die Organisatoren auf dem Planungswochenende Anfang Mai 2017. Fotograf: Jonas Riegel

Kommentar verfassen